Infos zum Datenschutz

Information zum Datenschutz

Sehr geehrter Kunde,

wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Entsprechend der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU DS-GVO) ist es unsere Pflicht, Sie darüber zu informieren, aus welchen Gründen wir Daten erheben, speichern und weiterleiten. Weiter klären wir Sie darüber auf, welche Rechte Sie im Hinblick auf die neue EU DS-GVO besitzen.

Aus welchen Gründen erfolgt die Verarbeitung?
Wir erheben die personenbezogenen Daten auf Grundlage gesetzlicher Vorgaben, um eine kompetente Beratung und Tätowierung durchführen zu können und den damit verbundenen Pflichten nachzukommen. Sollte hierzu keine gesetzliche Grundlage vorliegen, bitten wir Sie gezielt um Ihr Einverständnis.

Weitergabe und Austausch der Daten
Wir unterliegen der Schweigepflicht. Wir geben Daten an Dritte nur weiter, wenn wir durch Gesetze zu Auskünften und Mitteilungen verpflichtet sind oder sie damit einverstanden sind.

Dauer der Speicherung
Eine Aufbewahrung ihrer Daten findet nur solange statt, wie es für die Durchführung der Geschäftsbeziehung erforderlich ist. Darüber hinaus sind wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben dazu verpflichtet, die personenbezogenen Daten nach Abschluss der Tätowierung 10 Jahre aufzubewahren.

Ihre Rechte
Sie können Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten, welcher Herkunft und zu welchem Zweck über Sie gespeichert sind. Ebenso müssen Sie darüber unterrichtet werden, wenn Ihre Daten an Dritte übermittelt werden. In diesem Fall ist Ihnen gegenüber die Identität des Empfängers offenzulegen oder über die Kategorien von Empfängern Auskunft zu geben. 
Sollten Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sein, so können Sie Ihre Berichtigung oder Ergänzung verlangen. 
Sie haben ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn Sie
die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen Daten für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies ist dann möglich, wenn die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung fehlt oder weggefallen ist. Gleiches gilt für den Fall, dass der Zweck der Datenverarbeitung durch Zeitablauf oder anderen Gründen entfallen ist. Bitte beachten Sie, dass einer Löschung eine bestehende Aufbewahrungsfrist oder andere schutzwürdige Interessen unserer Einrichtung entgegenstehen können. Auf Nachfrage teilen wir Ihnen dieses gerne mit. Sollten wir Ihre Daten öffentlich gemacht haben, so sind wir verpflichtet, jeden Empfänger darüber zu informieren, dass Sie die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien dieser personenbezogenen Daten verlangt haben. 
Sie haben zudem ein Widerspruchsrecht, wenn Ihr schutzwürdiges Interesse aufgrund einer persönlichen Situation das Interesse an der Verarbeitung überwiegt. Dies gilt aber dann nicht, wenn wir aufgrund einer Rechtsvorschrift zur Durchführung der Verarbeitung verpflichtet sind.  
Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen den Datenschutz verstößt. 
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Sollten sie Fragen haben oder eine Beschwerde bezüglich unseres Umgangs mit Ihren Daten haben, können Sie sich bei unserem Datenschutzbeauftragten und der zuständigen Aufsichtsbehörde melden.

Angaben zum Verantwortlichen:
Peter Hilgers
Hirschgraben 30
52062 Aachen

Angaben zum Datenschutzbeauftragten:

Matthias Hommerding
Telefon: 015254022455

Als Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dienen Artikel 9 Absatz 2 lit. h) der DS-GVO sowie § 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) des Bundesdatenschutzgesetzes (neu).